Menu

Bildquelle: Harald Heinritz / abfallbild.de

01.06.2022 | Lithium-Ionen-Batterien: Ein politisches Spiel mit dem Feuer

15:00 Uhr bis 15:40 Uhr im Forum Abfall und Sekundärrohstoffe | Eine Veranstaltung des bvse mit dem VDM | Moderation: Andreas Habel

Aus vielen Anwendungsbereichen unseres Lebens sind Lithium-Ionen Batterien oder Akkus nicht mehr wegzudenken. Sie befinden sich in Elektrogeräten, E-Bikes oder Fahrzeugen.

Bei einer falschen Entsorgung bestehen erhebliche Brandrisiken, die bereits zu Schäden in der Recyclingwirtschaft geführt haben. Was kann in der Entsorgungskette getan werden, um diese Risiken zu verringern? Diese Frage richtet sich an Hersteller, Sammler und Recycler gleichermaßen. Des Weiteren ist die Politik gefragt, den Rechtsrahmen so weiterzuentwickeln, dass eine ordnungsgemäße Rückführung der Batterien und Akkus gelingt.

Programm

1. Eröffnung und Einführung in das Thema
Kilian Schwaiger, VDM – Verband Deutscher Metallhändler e.V.
(incl. Einspielvideo - Brandereignisse)

2. Vortrag
Brandrisiken verringern: Elektro(nik)-Altgeräte mit Lithiumbatterien
Erfassung, Transport und Behandlung vor dem Hintergrund des ElektroG und des Gefahrgutrechts
Bernhard Jehle, Vizepräsident, bvse-Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung e.V.

Wir benutzen lediglich technisch notwendige Sessioncookies, die das einwandfreie Funktionieren der Internetseite gewährleisten und die keine personenbezogenen Daten enthalten.